Neu: Laufsportevent auf den Schienen der Sóller-Bahn

| | Sóller, Mallorca |
Wo der Zug längsrollt, können am 30. Juni Läufer die 27 Kilometer lange Strecke Palma-Sóller bewältigen.

Wo der Zug längsrollt, können am 30. Juni Läufer die 27 Kilometer lange Strecke Palma-Sóller bewältigen.

Foto: Archiv Ultima Hora

Mallorcas historische Privatbahn beteiligt sich an einer gänzlich innovativen Sportveranstaltung: Wer will, kann am 30. Juni die 27 Kilometer lange Strecke auf dem Schienenweg der Sóller-Bahn hinter sich bringen – laufend auf Zeit, von Palma bis Sóller. Wem das zu lang ist, kann in einer kürzeren Variante die 13 Kilometer zwischen Bunyola und dem Städtchen im Orangen-Tal absolvieren.

Eine dritte Gruppe von jeweils maximal 300 Teilnehmern darf die Strecke Bunyola-Sóller erwandern, aus Spaß an der Freude und ohne den Zeitdruck der Stoppuhr. Einzige Bedingung für die Läufer und Wanderer: Sie müssen mit einer am Kopf befestigten Joggerleuchte ausgestattet sein, um Licht in das Dunkel der 13 Tunnel zu bringen.

Die Verwaltung der Sóller-Bahn erklärte, die Strecke für den Sportevent zur Verfügung zu stellen. Organisiert wird die Veranstaltungen jedoch von einer Gruppe laufbegeisterter Sportler. Hier geht es zu Infos und Anmeldung. Am Ende der Strecke, also im Bahnhof von Sóller ist nach dem Lauf ein Fest vorgesehen.

Der Bahnverkehr wird übrigens nicht beeinflusst. Denn der Event findet am Abend statt. Der letzte Zug fährt in Palma um 19.40 ab und passiert um 20.05 Uhr Bunyola. In Palma startet der Lauf um 20 Uhr. In Bunyola gehen die Teilnehmer um 20.15 Uhr auf die Strecke, die Wanderer folgen um 20.30 Uhr. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Loridori / Vor 6 Monaten

Das finde ich Suuper-Idee und von Bunoyola aus ist die Strecke wohl wirklich gut zu schaffen .! Es werden auch bestimmt einige Spassvögel das Gebot : " Im Tunnel nur mit Joggerleuchte" wörtlich nehmen - und sich erkälten . Man wird es ja erfahren .