Jetzt gibt es Karten fürs Mallorca-Derby am 21. Januar

| | Palma, Mallorca |
Im Hinspiel am 2. September kochten die Emotionen teilweise hoch. Es blieb aber beim torlosen Unentschieden.

Im Hinspiel am 2. September kochten die Emotionen teilweise hoch. Es blieb aber beim torlosen Unentschieden.

Foto: Miquel Àngel Borràs

Der Termin für das Stadtderby Real Mallorca gegen Atético Baleares steht endgültig fest. Und der Ticketverkauf für die Partie am Sonntag, 21. Januar, hat begonnen.

Zum ersten Mal in der mallorquinischen Fußball-Geschichte findet ein Derby im Stadion Son Moix in Palma statt, das für die Sommer-Universiade 1999 erbaut worden war. Anpfiff ist um 12 Uhr. Über den Termin war lange diskutiert worden. Das Fernsehen und auch Atlético Baleares hatten dafür plädiert, die Partie schon am Samstagabend auszutragen.

Tickets zum Preis von 15, 20 oder 25 Euro gibt es in den Real-Mallorca-Büros im Stadion. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 bis 14 und 15.30 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 15 Uhr. Man bekommt Karten auch online auf der Homepage von Real Mallorca (www.rcdmallorca.es).

Räumlich trennen Real Mallorca und Atlético Baleares nur ein paar Kilometer. Sportlich sind die beiden Clubs nicht so dicht beieinander. Nach dem 20. Spieltag führt Real die Tabelle der Staffel drei in der Segunda División B (dritte Liga in Spanien) mit 44 Punkten an. Atlético findet man mit 18 Zählern auf Rang 16.

Beim ersten mallorquinischen Derby der Saison war Atlético Gastgeber, das Spiel auf der Sportanlage Son Malferit endete am dritten Spieltag (2. September) 0:0.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

martin / Vor 9 Tage

Interessant...wie viele Zuschauer werden eigentlich erwartet? Gruss aus Berlin