Kleiner Befreiungsschlag für Real Mallorca

Huesca |
Abdoul Sissoko und Joan Oriol feiern den Treffer zum 2:0 für Real Mallorca.

Abdoul Sissoko und Joan Oriol feiern den Treffer zum 2:0 für Real Mallorca.

Foto: Foto: @LaLiga

Eine Art Befreiungsschlag gelang den Inselkickern am Mittwochabend: Das Nachholspiel bei der SD Huesca gewann Real Mallorca mit 2:1. Die Tore für de Inselclub erzielten Abdoul Sissoko und Joan Oriol in der 13. und 22. Spielminute. Der Anschlusstreffer für die Gastgeber fiel in der Nachspielzeit durch Samuel Sáiz. Die Partie hatte eigentlich schon am letzten Februar-Wochenende stattfinden sollen, Schnee und Eis machten den Platz damals aber unbespielbar.

Mit dem Sieg vom Mittwoch konnte Mallorca (33 Punkte) zu Huesca (ebenfalls 33) aufschließen, ist jetzt 17. und somit nicht mehr auf einem Abstiegsplatz der Zweitliga-Tabelle (ab Rang 19 geht es in die dritte Liga runter). Die Partie in Huesca war in den Tagen davor zu einem Schlüsselspiel gegen den Abstieg avanciert. Denn am Wochenende hatten die Inselkicker bei Llagostera eine sehr schwache Leistung gezeigt und eine 0:3-Niederlage kassiert.

Offenbar war das, was sie bei Llagostera abgeliefert hatten den Spielern selbst unangenehm. Nach der Partie blieb die Real-Mallorca-Reisegruppe auf dem Festland, trainiert wurde in Barcelona. Und dort gab es eine Krisensitzung des Teams, zu der man Trainer Fernando Vázquez nicht eingeladen hatte.

Bei Real Mallorca zählt in den kommenden Wochen nur der Klassenerhalt. Dabei war man eigentlich in die Spielzeit gegangen mit dem Ziel, im Jahr des 100. Club-Geburtstags den Wiederaufstieg in die Primera División zu schaffen. Davon spricht niemand mehr.
Das nächste Punktspiel bestreitet Real Mallorca am Sonntag, 20. März, um 17 Uhr im heimischen Iberostar Estadio gegen den CD Mirandés. (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.