Mola mischt die Triathlon-Elite auf

Mallorca |
Mola ließ seinem Konkurrenten Murray (r.) keine Chance.

Mola ließ seinem Konkurrenten Murray (r.) keine Chance.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Die Weltcup-Saison hätte für Mallorcas Vorzeige-Triathleten Mario Mola nicht besser beginnen können. Der 25-Jährige gewann den Auftakt in Abu Dhabi dank eines Schlussspurts vor dem Franzosen Vincent Luis und dem Südafrikaner Richard Murray. Konsequenz: Erstmals in seiner Karriere steht Mola an der Spitze der Weltcup-Gesamtwertung über die Sprintdistanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen). Für seinen Sieg benötigte der Mallorquiner 52:32 Minuten und war damit 13 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte.

Mola gehört über die Kurzdistanz zur absoluten Weltspitze. In Abu Dhabi ließ er einmal mehr große Namen wie seinen Landsmann, den Vorjahresgesamtsieger Javier Gómez Noya, oder auch den Briten Jonathan Brownlee hinter sich.

Die Sprintdistanz liegt dem Inselathleten, dort gewann er schon im vergangenen Jahr in Calgary den Vizeweltmeistertitel. Auch deutsche Fans kennen den Mallorquiner bestens: In der Bundesliga geht Mola für den Siegener Klub EJOT Buschhütten an den Start und gewann schon ein Rennen in Düsseldorf.

Mola gilt als besonders stark in der Schlussdisziplin Laufen. Der Sportler aus Palma lieferte sich schon spektakuläre Duelle, so im vergangenen Jahr beim Weltcup-Rennen in London, als er den Südafrikaner Murray besiegte.

Mit 800 Punkten führt Mola nun die Gesamtwertung an, im vergangenen Jahr wurde er Zweiter, dieses Jahr könnte es noch mehr werden.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.