Deutsch-Österreichischer Doppelsieg bei Ironman 70.3

Andreas Dreitz gewinnt bei Männern, Lisa Hütthaler bei den Damen

Sieger Andreas Dreitz und der Drittplatzierte Andreas Raelert.

Sieger Andreas Dreitz und der Drittplatzierte Andreas Raelert.

Sieger Andreas Dreitz und der Drittplatzierte Andreas Raelert.Siegerin Lisa Hütthaler wiederholte ihren Triumph vom Vorjahr.

Andreas Dreitz heißt der Sieger beim 4. Thomas Cook Triathlon Ironman 70.3 in Port d'Alcúdia. Der Franke siegte vor dem Belgier Bart Aernouts und dem Sieger von 2011, dem Rostocker Andreas Raelert. Bei den Damen siegte wie im Vorjahr die Österreicherin Lisa Hütthaler souverän vor der Belgerin Sofie Goos.

Mehr als 3500 Teilnehmer, damit ist das Rennen über die Halbdistanz der Ironman-Strecke auf Mallorca das größte seiner Art weltweit. Bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 27 Grad dominierte der 25-Jährige Dreitz die Herrenkonkurrenz und fuhr auf dem Rad einen Vorsprung von fast sechs Minuten auf die Verfolgergruppe um Eneko Llanos, Bart Aernouts und Andreas Raelert heraus.

Den Vorsprung hielt Dreitz fast bis zum Ende souverän. Überragend war auch die Vorstellung von Lisa Hütthaler. Die Wienerin dominierte die Damenkonkurrenz und lief einen völlig ungefährdeten Sieg hinaus.

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.