Real Mallorca verliert in Bilbao

Inselkicker kehren mit 0:1-Niederlage vom Besuch bei Athletic zurück

Trainer Joaquín Caparrós konnte mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht ganz zufrieden sein.

Trainer Joaquín Caparrós konnte mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht ganz zufrieden sein.

Foto: Foto: Joan Lladó

Real Mallorca hat das Punktspiel bei Athletic Bilbao mit 0:1 verloren. Fünf Spieltage vor Schluss belegen die Mallorquiner nun Platz 13 der Tabelle und haben neun Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang.

Real Mallorca konnte bisher in der Primera División 40 Punkte einspielen. Auf Abstiegsplatz Nummer eins, dem 18. Tabellenrang, befindet sich Real Saragossa mit 31 Punkten. Am kommenden Wochenende spielen diese beiden Teams gegeneinander. Die Partie beginnt am Samstag, 21. April, um 18 Uhr im Iberostar Estadio in Palma.

Zwar kann Real Mallorca rechnerisch noch absteigen, nach Erreichen der 40 Punkte (durch einen 3:0-Sieg in Santander am vergangenen Donnerstag) darf man aber davon ausgehen, dass der Vorsprung für den Klassenerhalt reicht.

Beim Spiel in Bilbao kassierte Mallorca schon in der 12. Minute das 0:1 durch Llorente. Das Team schien anfangs nicht recht bei der Sache zu sein. In der zweiten Hälfte wurden die Inselkicker stärker, für einen Ausgleichs- oder gar Siegtreffer reichte es aber nicht.

Auch Real-Mallorca-Coach Joaquín Caparrós musste einräumen, dass sein Team in der ersten Halbzeit schwach gespielt hat. Der Trainer: "Uns fehlt das Tor."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.