Real Mallorca verliert beim FC Sevilla

Inselclub bleibt nach 1:3-Niederlage im Mittelfeld der Tabelle hängen

Eine deutliche 1:3-Niederlage hat Real Mallorca am Montagabend beim FC Sevilla kassiert. Nach einer starken Hälfte ging der Inselclub zunächst mit einem 0:0 in die Kabine. Nach der Pause brach die Elf von Joaquín Caparrós, ehemaliger Trainer des FC Sevilla, komplett ein und kassierte innerhalb von 17 Minuten drei Tore.

Tomer Hemed sorgte nach langer Torflaute in der 79. Minute immerhin noch für Mallorcas Ehrentreffer.

In der Tabelle bleibt Real Mallorca 13., mit sieben Punkten auf einen Euroleague-Platz und acht Punkten Abstand auf einen Abstiegsplatz. Die kommenden Partien sind nun Duelle gegen direkte Kontrahenten um den Klassenerhalt.

Am Sonntag empfängt Real Mallorca den Tabellen-16. Granada (Anfpiff 16 Uhr), eine Woche später geht es gegen den derzeitigen Tabellenvorletzten Racing Santander.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.