Nach Neuschnee Challenge abgesagt

Wieder Bergstraßen in der Tramuntana gesperrt

Der Inselrat lässt wegen Schnee mehrere Bergstraßen sperren.

Nach neuen Schneefällen in den Bergen ist am Mittwoch die letzte Etappe der Mallorca Challenge abgesagt worden. Der Inselrat, zuständig für Landstraßen auf der Insel, veranlasste zudem die Sperrung von sieben Verbindungen in den Bergen.

Am Morgen waren Kommunen wie Valldemossa, Algaida, Andratrx und Calvià mit Neuschnee erwacht.

Die Radprofis der Mallorca Challenge hätten am Mittwoch von Sóller über Cálvia bis zum Kloster Lluc fahren sollen. Die 160 Kilometer lange Abschlussetappe gilt als das härteste der vier Rennen der Challenge.

Spektakuläre Bilder hatte die Mallorca-Rundfahrt am Dienstag auf ihrem Weg durch das Tramuntana-Gebirge geboten. Sieger der Etappe und damit der "Trofeo Deià" wurde der Norweger Lars Petter Nordhaug vom Team Sky. Bester deutscher Starter war Gerald Ciolek vom Team Omega Pharma.

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.