Ehrung für Holocaustopfer

Gedenkfeier fand im Balearen-Parlament statt

Parlament De Les Illes Balears |
Parlamentspräsidentin Margalida Durán entzündete die letzte der sieben Kerzen.

Parlamentspräsidentin Margalida Durán entzündete die letzte der sieben Kerzen.

Foto: Foto: M.A. Cañellas

Vertreter der Religionsgemeinschaften auf Mallorca sowie die politischen Würdenträger haben am Dienstag anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz an die Opfer des Holocaust erinnert. Die Gedenkfeier fand im Balearen-Parlament statt.

Im Rahmen der Zeremonie wurden sieben Kerzen angezündet, die letzte von der balearischen Parlamentspräsidentin Margalida Durán (Foto). Auch Palmas Bürgermeister Mateo Isern nahm an der Veranstaltung teil, ebenso wie Inselratspräsidentin Maria Salom sowie zahlreiche Abgeordnete aller Parteien.

Am 27. Januar 1945 war das Konzentrationslager Auschwitz von der Roten Armee befreit worden. Allein dort wurden mehr als eine Million Menschen ermordet.

Die Gedenkfeier des Balearen-Parlaments aus Anlass des Holocaust-Tages findet bereits seit mindestens 2008 statt. (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.