Boot rammt Paddle-Surferinnen in Santa Ponça

| | Santa Ponsa, Mallorca |
In Santa Ponça wurden zwei Italienerinnen von einem Boot gerammt.

In Santa Ponça wurden zwei Italienerinnen von einem Boot gerammt.

Foto: UH

Wieder hat es auf Mallorca einen schweren Unfall mit einem Boot gegeben. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, überfuhr am Freitag ein Sportboot zwei Frauen, die vor Santa Ponça Paddle-Surf betrieben. Eine der beiden italienischen Touristinnen zog sich bei dem Unfall eine schwere Schnittverletzung am Rücken zu.

Allerdings soll die Verletzung nicht durch die Schiffsschraube, sondern durch einen harten Schlag des Rumpfs entstanden sein. Die 40-Jährige Urlauberin kam ins Universitätsklinikum Son Espases, ihre Begleiterin blieb unverletzt.

Erst Ende Juli hatte vor dem Es-Trenc-Strand ein Motorboot zwei deutsche Urlauber überfahren. Einer von ihnen verlor ein Bein, der andere einen Arm. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.