Partyboote an der Playa de Palma verärgern Anwohner

| Playa de Palma, Mallorca |

Auf dem Vido ist ein Partyboot vor dem Ufer der Playa de Palma auszumachen.

Foto: Video: Última hora

Partyboote an de Playa de Palma, die sich auf der Höhe der Strandbar Balneario 6, dem berüchtigten "Ballermann 6", unter lauter Musik dem Ufer nähern und Gäste an Bord nehmen, haben bei den Anwohnern und Strandgästen für Verärgerung gesorgt. Ausflüge dieser Art seien an der dortigen Stelle nicht zulässig, klagt der Hotelverband und fordert die Behörden auf einzugreifen.

Nach einem Bericht der spanischen Tageszeitung Ultima Hora sei dieses Treiben in den vergangenen Tagen beobachtet worden. Aus den Lautsprechern der Schiffe dröhne lautes Rhythmusgestampe. Ausflüge mit Partybooten dieser Art waren bisher einzig aus Magaluf bekannt. Dort ist allerdings ein festinstallierter Anlegesteg vorhanden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 2 Tage

Marco@ das ist Unfug. Die Insel mit 3650 qkm Fläche besteht ja nicht nur aus Ballermann. Sie hat wunderbare Seiten und Regionen, wo man von all dem gar nicht belästigt wird.

Hajo Hajo / Vor 2 Tage

Die Urlauber sind nicht das Problem, sondern zu erst die Hafenbehörde ihnen überhaupt eine seerechtliche Genehmigung zu erteilen. Zweitens die Raffgier der Profiteure die Partygänger aus zu nehmen. Ihnen fällt immer wieder ein neuer Trick ein, wenn man ihnen gerade einen anderen verboten hat. Siehe Cala Ratjada/Rajada, wo den "Vertriebenen" von der Playa wieder ein neues "Zuhause" geboten wird. Mal schaun was ihnen einfällt um z.B. das Tarrassenverbot in der Stadt zu umgehen. Oder in Son Serra de Marina doch noch Kioske hin zu stellen, etc.etc.etc.

Marco / Vor 7 Tage

Mallorca die schrecklichste Insel der Welt.

Gecko / Vor 7 Tage

Kaum wird es um den Megapark ruhiger, da kommt auch schon das nächste Übel daher. Partyboote die endlos nerven. Es wird Zeit dass beides dort von der Bildfläche verschwindet, denn was ich dieses Jahr bemerkt habe ist, dass hunderte Flaschen und Büchsen die Strandmauer säumen. Es ist einfach nur noch schmutzig. Kein Respekt vor dem einheimischen Volk, und erst recht nicht vor der Insel. Traurig...................

Federico / Vor 7 Tage

@Ines.Du hast volkommen recht. Schrecklige Lärmbelästigung zu Lasten der Bewohner und normale Touristen und eine Schande für unsere wunderschöne Insel.

Ines / Vor 7 Tage

Das ist lebensgefährlich für Badende und müsste mit hohen Bußgeldern und Lizenzentzug bestraft werden!