Vier Polizisten an der Playa de Palma verletzt

| | Playa de Palma, Mallorca |
Einer der Lokalpolizisten wurde am Auge verletzt.

Einer der Lokalpolizisten wurde am Auge verletzt.

Foto: Twitter @policiadepalma

An der Playa de Palma auf Mallorca sind in den vergangenen Tagen vier Lokalpolizisten angegriffen und teilweise verletzt worden. Bei den Tätern handelt es sich nach Angaben der Tageszeitung Ultima Hora um vier Afrikaner und einen Osteuropäer.

Zunächst stürzte sich am Freitag ein Afrikaner bei dem Versuch, sich der Verhaftung wegen Drogenhandels zu entziehen, auf einen Beamten und verletzte diesen dabei leicht.

Am Sonntag dann kam es in einem Bus der städtischen Betriebe zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Beamten und zwei Afrikanern, bei der einer der Männer einem der Polizisten einen Schlag verpasste und ihn im Gesicht verletzte.

Im dritten Fall ging ein Mann auf einen Beamten los. Die Polizisten hatten ihn zuvor verfolgt, als er mit geraubter Ware geflohen war. (cze)