Doch kein Weißer Hai in der Nähe von Mallorca gesichtet?

Palma, Mallorca |
Dieses Foto von dem Hai veröffentlichten die Forscher auf Facebook.

Dieses Foto von dem Hai veröffentlichten die Forscher auf Facebook.

Foto: Alnitak 2018/Facebook

Experten diskutieren darüber, ob es sich bei der Sichtung nahe der Insel Cabrera am Donnerstag tatsächlich um einen Weißen Hai gehandelt hat, oder möglicherweise um einen Heringshai.

Einer der Fachleute, die Zweifel haben, ist der Meeresbiologe Gabriel Morey, der 2003 zusammen mit anderen Wissenschaftlern eine Studie über die Präsenz des Weißen Hais in den Balearen-Gewässern veröffentlicht hat.

Laut Morey gebe es zwischen Heringshai und dem Weißen Hai einige Ähnlichkeiten, was zu dem Irrtum geführt haben könnte. Anhand der veröffentlichten Bilder habe sich Morey mit Kollegen in Australien, Mexiko und Spanien ausgetauscht. Sein Fazit: „Ich glaube, dass es sich um einen Heringshai handelt.“

Ricardo Sagarminaga, Leiter des Forschungsteams, das den Hai entdeckt hat, sagt: „Wir haben unsere Filmaufnahmen internationalen Experten zukommen lassen und erwarten die Bestätigung, dass es ein Weißer Hai war.“ Sollte es tatsächlich ein Heringshai gewesen sein, dann handele es sich trotzdem um eine außergewöhnliche Begegnung, aufgrund der Größe des Tiers. Der Hai soll etwa fünf Meter lang sein.

Wie der Weiße Hai gehört auch der Heringshai zu den bedrohten Arten im Mittelmeer.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Gecko / Vor 20 Tage

Heringshai, erinnert mich irgendwie an eingelegte Heringe. smile

naoufal maruan / Vor 20 Tage

Ya immer im somer ist Was.haben die urlauber immer noch nicht gemarkt ¿?

TG / Vor 21 Tage

Nachtrag: Das seit langer Zeit bekannte Verbreitungsgebiet des Weissen Hai im Mittelmeer ist Sizilien, Korsika, Sardinien und Balearen. Nahrung : Robben und nicht Menschen! Wo es Robben gibt ist mit dem Auftauchen dieser Haiart zu rechnen. Wirklich fuer den Menschen koennen Bullen und Tigerhai je nach Situation gefährlich werden, diese leben aber nicht im Mittelmeer! TG

TG / Vor 21 Tage

So ein vermutlich dem Tourismus geschuldeter Unsinn! Der Makrelenhai wiegt 130Kg und wird bis 3m lang, glänzende Haut, sehr schmaler Fisch. Der auf dem Video ist circa 5m lang und hat die typische Musterung des Weißen Hai. Aenlicher Vorfall 2014, da haben nach der Sichtung eines großen Weißen (mit Fotos eines Fischers) auch "Biologen" im Nachinein alles unternommen um zuberklaeren das es kein weißer war. Denn: "es darf nicht sein was nicht sein soll". Gruesse an das Tourismusministerium. TG

Ingeborg / Vor 21 Tage

Warum fällt mir bei dieser Story gerade Nessie von Loch Ness ein? Lach!