In Palma de Mallorca gegen Palme geprallt

| | Palma de Mallorca |
Nach der Kollision auf dem Paseo Marítimo in Palma de Mallorca.

Nach der Kollision auf dem Paseo Marítimo in Palma de Mallorca.

Foto: Vasil Vasilev

Ein 22-jähriger Fahrer wurde auf Mallorca schwer verletzt, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er kollidierte auf dem Paseo Marítimo der Inselhauptstadt mit einer Palme.

Wie der Gesundheitsnotdienst 061 und die Feuerwehr von Palma mitteilten, ereignete sich der Unfall am Sonntagmorgen gegen 6.40 Uhr vor der Lonja. Aus noch unbekannten Gründen war der junge Mann von der Fahrbahn abgekommen und mit der Fahrerseite bei beträchtlicher Geschwindigkeit gegen eine Palme geprallt.

Er musste mit dem Rettungsschneider aus den Trümmern befreit werden, und ein Krankenwagen von 061 brachte ihn ins Krankenhaus Son Espases. Er ist so schwer verletzt, dass an der Unfallstelle zunächst kein Alkoholtest genommen werden konnte. Vermutungen deuten darauf hin, dass die nasse Fahrbahn dem 22-Jährigen zum Verhängnis geworden ist. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Ingeborg / Vor 3 Monaten

Hoffentlich hat die Palme es ohne größeren Schaden überstanden.