Verregnetes Wochenende auf Mallorca steht bevor

| | Mallorca |
Viel Wind und Regen bringt das Wochenende.

Viel Wind und Regen bringt das Wochenende.

Foto: Pau Figuerola
Viel Wind und Regen bringt das Wochenende.Die Stauseen in der Tramuntana führen reichlich Wasser.

Das Wochenende auf Mallorca wird überwiegend nass. Das staatliche Wetteramt Aemet prognostiziert für Samstag und Sonntag Regenfälle.

Besonders am Samstag ist im gesamten Tagesverlauf auf der Insel mit Niederschlägen zu rechnen. Das Thermometer zeigt maximal 15 Grad an, nachts werden 10 Grad erreicht. Es weht ein kräftiger Nordwind.

Im Verlauf des Sonntags lockert die Wolkendecke ein wenig auf. Während es am Vormittag noch regnen soll, zeigt sich am Nachmittag auch mal die Sonne. In den Morgenstunden geht ein Wind aus nördlicher Richtung, der im Laufe des Tages auf West dreht. Temperaturen zwischen 12 Grad nachts und 21 Grad tagsüber werden erwartet.

Bereits am Freitag wird Mallorca ordentlich gewässert. Der Himmel ist grau und immer wieder regnet es. Die Tageshöchstwerte liegen bei 16 Grad.

Die Regenfälle der vergangenen Tagen und Wochen haben die Stauseen in der Tramuntana gefüllt. Der Gorg Blau läuft sogar schon über. Dort wird Wasser für die Versorgung Palmas abgezapft. Zum anderen verbietet die Generaldirektion für Notfälle Ausflüge in die abführenden Wildbäche des Gorg Blau sowie den Torrente de Pareis bis Mitte April. Cúber ist zu 99 Prozent voll. Es wird damit gerechnet, dass auch dieser See am Wochenende seine Kapazitätsgrenzen erreicht.

Mit dem Start in die neue Woche werden die Prognosen besser: Sonne und milde 22 Grad werden erwartet. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Rolf / Vor 5 Monaten

Stauseen also wieder gefüllt. Na dann auf zur nächsten Panikmache im nächsten Sommer.