Polizei befürchtet neue Schlägereien in Peguera

| | Peguera, Mallorca |
Sachschäden nach der Krawallnacht im Südwesten Mallorcas.

Sachschäden nach der Krawallnacht im Südwesten Mallorcas.

Foto: Michels

Die Polizei in Calvià im Südwesten Mallorcas befindet sich an diesem Wochenende in erhöhter Alarmbereitschaft. Man befürchtet, dass es erneut zu einer Massenschlägerei von jugendlichen Gruppen kommen könnte.

Am vergangenen Wochenende, in der Nacht auf Sonntag, war es in dem zu dieser Jahreszeit eigentlich sehr ruhigen Urlauberort zu einer Massenschlägerei gekommen, bei dem erheblicher Sachschaden an öffentlichem Mobiliar und einigen Geschäften entstanden ist. Viele der Jugendlichen, aus Palma und anderen Gemeinden, sollen betrunken gewesen sein. Die Guardia Civil ermittelt noch.

Diverse Nachrichten in den Sozialen Netzwerken haben die Polizei nun erneut alarmiert. Sie lassen darauf schließen, dass es erneut zu Gewalttaten kommen könnte, weil einige Teilnehmer vom vergangenen Wochenende Rache noch einige "Rechnungen" begleichen wollen. Die Lokalpolizei hat eine verstärkte Präsenz angekündigt, um weitere Konflikte im Keim ersticken zu können. (jog)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.