Festnahme im Mordfall von Sencelles

Sencelles, Mallorca |
Festnahme im Mordfall auf Mallorca.

Festnahme im Mordfall auf Mallorca.

Foto: A. Sepúlveda

Die Guardia Civil hat am Donnerstagnachmittag den Ex-Schwiegersohn des auf Mallorca getöteten Mannes festgenommen. Wie die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora berichtet, wird er derzeit des Mordes an dem 57-Jährigen beschuldigt, der am Dienstag tot auf seiner Finca in Sencelles aufgefunden wurde.

Die erste Vermutung der Ermittler, es handele sich bei dem Tötungsdelikt um einen Raubmord, wurde aufgrund der Beweislage wieder verworfen. Auch weil das Opfer anscheinend auf sehr grausame Art ermordet wurde, gehen die Beamten davon aus, dass es sich bei dem Täter um einen Bekannten des Opfer handeln muss. Einige Spuren wiesen auf den ehemaligen Schwiegersohn hin. Die beiden waren verfeindet, heißt es. Der Verdächtige war mit der Tochter des Getöteten liiert, sie haben eine gemeinsame zweijährige Tochter.

Nach einer Durchsuchung der Finca konnten die Ermittler die mutmaßliche Tatwaffe, ein großes Messer, ausfindig machen. Konkrete Informationen zur Beweislage werden am Freitag bekannt gegeben. Außerdem wird die offizielle Aussage des Beschuldigten erwartet.

Dieser hatte bei der Festnahme zunächst angegeben, sich nicht daran erinnern zu können, was am Montag passiert war. Als Tatmotiv wird Geld vermutet, der Beschuldigte soll unter Drogenproblemen leiden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Basti / Vor 1 Monat

Drogenprobleme? - hm. am Ende ein linker Antifant.

Benno / Vor 1 Monat

""". Auch weil das Opfer anscheinend auf sehr grausame Art ermorde wurdet, gehen die Beamten davon aus, dass es sich bei dem Täter um einen Bekannten des Opfer handeln muss.""" --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ach so, das war mir neu. Dann frage ich jetzt mal klar und deutlich: Woher kommt der mutmaßl. Mörder?? Ein gebürtiger Spanier z.B.