Keine kostenlosen Hundekot-Beutel mehr

| | Palma, Mallorca |
Bellos Herrchen muss nun sein eigenes Beutelchen mitbringen, um den Hundekot aufzusammeln

Bellos Herrchen muss nun sein eigenes Beutelchen mitbringen, um den Hundekot aufzusammeln.

Foto: Archiv

Palmas Stadtwerke Emaya haben die kostenlosen Plastikbeutel abgeschafft, mit denen Hundehalter den Kot ihrer Tiere einsammeln konnten. Das teilte eine Emaya-Sprecherin auf MM-Anfrage mit. Die kleinen schwarzen Tüten gab es lange Zeit zum Mitnehmen an den grünen viereckigen Mülleimern, die im ganzen Stadtgebiet sowie am Hundstrand und den -parks zu finden sind.

Als Begründung geben die Stadtwerke an, dass oftmals die Beutel gleich in großen Mengen von den Hundehaltern mitgenommen wurden. Zudem will Palma den Verbrauch an Plastiktüten allgemein einschränken und gibt deshalb auch keine kostenlosen mehr aus.

Nun müssen sich Hundebesitzer selbst um eine Alternative kümmern. Den Hundekot liegen zu lassen, ist keine Lösung. In Palma müssen ertappte Tierhalter dafür seit 2012 Geldbußen in Höhe von 150 bis 3000 Euro zahlen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

ARGUS / Vor 6 Monaten

@ Geli: Sie dürften auch Hundebesitzerin sein?! Sonst kann man nicht so bescheuert fragen. Wie wäre es damit: Bevor man sein Haus / Wohnung mit seinem vierbeinigen Abfallerzeuger verlässt, stattet sich Frauchen / Herrchen mit der nötigen Anzahl "selbst gekauften" Hundekotsackerl aus, damit er die unliebsamen Hinterlassenschaft seines geliebten "Scheißers" ordentlich einsammelt und entsorgt. Wie unten gesagt, das Problem ist immer die / der, welche/r am hinteren Ende der Hundeleine hängt!

Heinz / Vor 6 Monaten

Warum muß ich mein Toilettenpapier eigentlich selbst bezahlen?

mallorca - fan / Vor 6 Monaten

So ´ne Scheiße aber auch !!! -- (;-)

geli / Vor 6 Monaten

toll, bin gespannt,wieviel hundescheisse künftig in palma herumliegt.woher sollen die vielen hundebesitzer ihre hundemülltüten künftig nehmen? vielleicht könnte emaya ja statt plastikbeutel die vielen bereits vorhandenen boxen mit papierbeuteln ausstatten, oder sollen diese für viel geld demontiert werden?

ARGUS / Vor 6 Monaten

"quod erat demonstrandum" ....... Mit dieser Zeitungsmeldung ist bewiesen, dass das dumme Individium am Ende der Hundeleine nicht der Hund sondern sein Besitzer / seine Besitzerin IST!