Fünf Verletzte nach Massenschlägerei

| | Campanet, Mallorca |
Massenschlägerei in Campanet

Massenschlägerei in Campanet.

Foto: Vasil Vasilev

Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, haben zwei Hausbesetzer – sogenannte „Okupas” – in einem Pub in Campanet im Norden Mallorcas eine Massenschlägerei angezettelt. Involviert waren nach Angaben der Zeitung zunächst der Besitzer der Bar und einige Gäste, die gerade eine Party feierten. Nach einem kurzen Wortgefecht brach eine Schlägerei los, an der nach Augenzeugenberichten rund 30 Menschen beteiligt waren.

Als um vier Uhr morgens der Notruf bei der Polizei einging und von Stoßwaffen die Rede war, wurden alle verfügbaren Einsatzkräfte in die Calle Llorenç Rober geschickt, an der sich das Pub befindet. Am Ende waren neben den Rettungskräften über 20 Polizisten aus Inca, Santa Margalida, Pollença und Calvià zugegen. Als die Beamten eintrafen, hatte sich ein Großteil der Schläger schon aus dem Staub gemacht. Insgesamt fünf Menschen wurden bei der Auseinandersetzung verletzt, drei davon leicht, zwei mussten ins Krankenhaus nach Inca gebracht werden.

Die beiden “Okupas”, die der ethnischen Minderheit der Sinti und Roma angehören und den Streit provoziert haben sollen, waren schon an anderen Auseinandersetzungen beteiligt. Zu einer Festnahme kam es nicht. Die Polizei will den Fall mit Hilfe von Augenzeugen weiterverfolgen und gegebenenfalls Strafverfahren einleiten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Tomtom / Vor 4 Monaten

Ich meine de facto nur "gewisse Deutsche" . Die überwältigende Mehrheit sind absolut korrekt. Aber was die Bewaffnung betrifft: Denk einfach mal an den deutschen Rockerkrieg auf der Insel.... auch da: das sind Ausnahmen, aber halt von den gewissen Deutschen....

Loli / Vor 4 Monaten

@Tomtom mich stört da was: "Es sind halt nur gewisse Deutsche".... , wenn Du nur explizit diesen Fall meinst, ok , die meisten Schlägereien - bewaffnet finden sie häufig statt - spielen sich seltenst unter Deutschen ab.

Tomtom / Vor 4 Monaten

Sehe ich auch so. Siehe der Zusammengeschlagene Moderator Baumgarten am Ballermann. Es wäre aber falsch alle Ballermanntouristen deswegen unter Generalverdacht zu stellen. Es sind halt nur gewisse Deutsche, die das tun.

ARGUS / Vor 4 Monaten

So ist es Loli!

Loli / Vor 4 Monaten

ich verstehe es nicht, überall da , wo sich gewisse Leute aufhalten, herrscht selten Frieden. Und dann wundert sich diese Spezies, d. sie unerwünscht ist.. , ich wundere mich nicht