Zisternen der Burg von Alaró werden restauriert

| | Alaró, Mallorca |
Die Zisternen unterhalb des Castell d'Alaró werden saniert

Die Zisternen unterhalb des Castell d'Alaró werden saniert.

Foto: Antoni Pol

Der Inselrat lässt die historischen Zisternen unterhalb des Kastells von Alaró instand setzen. Die Arbeiten sollen in den kommenden Monaten beginnen, wie die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora berichtet. Seit sieben Jahren bemüht sich die Verwaltung der Burg um die Sanierung der Anlagen.

"Wir können die Zisternen für die Versorgung des Gästehauses nutzen", sagt Mateu Marcús, Verwalter des Anwesens, auf dem sich neben der Burgruine, auch eine Jugendherberge und eine Kapelle befinden. Wie viel die Sanierung kosten wird, lässt der Inselrat noch offen. Auch ob die Anlagen tatsächlich wieder zur Wasserspeicherung dienen werden, ist unklar.

Die fünf Zisternen befinden sich unterhalb des Castell d'Alaró, das ein beliebtes Ausflugsziel auf Mallorca ist. Einer der Wasserspeicher stammen noch aus der Zeit der maurischen Herrschaft, drei wurden 1320 errichtet und über den letzteren ist nur wenig bekannt, dieser befindet sich in einem besonders schlechten Zustand. (cls)

Kommentar

Nutzungsbestimmungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.