Big Brother an der Kathedrale

Palma de Mallorca |
Gut getarnt befinden sich die Videokameras an Straßenlaternen.

Gut getarnt befinden sich die Videokameras an Straßenlaternen.

Big Brother is watching you! Das gilt nun auch an Palmas Kathedrale "La Seu". Insgesamt sieben Überwachungskameras hat man rund um das imposante Gotteshaus installieren lassen. So soll die Kirche vor Vandalismus oder anderen Angriffen geschützt werden. Die Kameras sind an den Straßenlaternen auf dem Vorplatz befestigt.

Mehrfach kam es bereits zu Beschwerden von Seiten der Anwohner, die über das plötzliche Auftauchen von "Big Brother" überrascht waren. Der Geschäftsführer des Bischofssitzes, José Capote, erklärte, die Maßnahme sei notwendig, vor allem jetzt "da es so viel Angst vor Terroranschlägen" gibt. Die Kameras seien noch nicht in Betrieb. Ferner sei es die Polizei, die Zugriff auf die Überwachungsvideos hat, nicht die Leitung der Kathedrale. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Martin / Vor über 2 Jahren

Diese Kameras sind völlig in Ordnung. Ich begreife den Protest dagegen nicht. Hier gehen ganz klar Sicherheit und Überführung eventueller "Vandalen" vor Datenschutz!