Baustopp für Palmas zweiten Ring

Palma de Mallorca |
Die Ma-30 sollte die Flughafen- mit der Inca-Autobahn verbinden.

Die Ma-30 sollte die Flughafen- mit der Inca-Autobahn verbinden.

Foto: Foto: J. Temes

Ist das das Ende für Palmas zweiten Autobahnring? Wie die Tageszeitung Ultima Hora meldet, hat der für Verkehrs- und Transportwesen zuständige Inselrat die Verträge mit den an dem Projekt beteiligten Bauunternehmen gekündigt. der Grund seien gravierende technische Mängel bei dem Vorhaben. So soll es unter anderem an mehrere Brücken Probleme mit Gas- und Stromleitungen geben.

Die autobahnähnliche Schnellstraße Ma-30 sollte in Zukunft die Inca-Autobahn im Norden (Ma-13) mit der Flughafen-Autobahn im Süden (Ma-19) verbinden und so die Stadtautobahn Via de Cintura entlasten. Die Strecke ist zwischen der Ma-13 und Son Ferriol bereits vierspurig ausgebaut und befahrbar. Bis zur Anschlussstelle Es Coll d'en Rabassa läuft der Verkehr noch einspurig und derzeit durch mehrere Baustellen.

Die Sozialistin Mercedes Garrido, Inselrätin für Territorialangelegenheiten und Infrastruktur, sagte: "Wir haben lange überlegt, wie wir das Projekt retten können aber am Ende war die Kündigung der Verträge die einzige Möglichkeit." Eine Modifikation hätte die Kosten des 28-Millionen-Vorhabens offenbar explodieren lassen. Die Bauunternehmen können nun gegen die Vertragskündigung Einspruch einlegen. Im Zweifel müssen sie entschädigt werden. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Paula / Vor über 2 Jahren

Ich lach mich schlapp, wie in D. Nur die Beträge sind kleiner. Wenn Politiker "Fachfrau/-mann" spielen, mal als große Manager in der Presse stehen wollen, ist Unterhaltung und Schmunzeln garantiert.