Ma-1101 nach Felssturz gesperrt

Puigpunyent, Mallorca |
Von einer Mauer an der Ma-1101 waren Steine auf die Straße gefallen.

Von einer Mauer an der Ma-1101 waren Steine auf die Straße gefallen.

Nach dem Abgang von Geröll ist die Landstraße Ma-1101 zwischen Esporles und Puigpunyent derzeit nicht befahrbar. Die Sperrung befindet sich zwischen den Kilometerpunkten 0 (Puigpunyent) und 5. Das hat der für Verkehrswesen zuständige Inselrat am Montagnachmittag bekanntgegeben. Noch mindestens bis Dienstag soll es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Der Felssturz sei auf die Wetterbedingungen, insbesondere die Niederschläge vom Montag, zurückzuführen, so die Behörden. Der Regen habe das Erdreich hinter einer Mauer aufgeweicht und so für den Abgang des Gesteins gesorgt. Informationen zu Sperrungen und Verkehrsbehinderungen können auf der Seite des Inselrats eingeholt werden. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mike / Vor über 2 Jahren

Wohl weniger Geröll, sondern eher eine Trockensteinmauer