Pleite für Real Mallorca bei Numancia

Soria |
RCD Mallorca hatte Numancia kaum etwas entgegenzusetzen.

RCD Mallorca hatte Numancia kaum etwas entgegenzusetzen.

Foto: Foto: Ultima Hora/Garal

Real Mallorca hat am Sonntagabend eine Niederlage gegen CD Numancia hinnehmen müssen. Die Inselkicker verloren das Auswärtsspiel in Soria mit 0:2. Doppeltorschütze war Julio Álvarez in der 19. (Elfmeter) und 66. Minute des Spiels. Die Tageszeitung Ultima Hora spricht auf ihrer Online-Seite von einer der schwächsten Leistungen der Roten in dieser Saison.

Trainer Fernando Vázquez hatte einer Übermacht Numancias während der gesamten 90 Minuten nichts entgegenzusetzen. Zu Beginn des Spiels gab es zwar noch Chancen auf beiden Seiten, spätestens aber nach dem zweifelhaften Elfmeter hatte Real Mallorca kaum noch gute Spielzüge.

Mit 26 Punkten rangiert RCD Mallorca nun wieder auf Rang 18, hat nur einen Zähler Abstand zu einem Abstiegsplatz. Am Samstag, 20. Februar, 18 Uhr, gastiert Tarragona im Iberostar-Estadi. Dann geht es für die Inselkicker wieder gegen den Abstieg. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.