Palmas zweiter Ring nimmt Form an

| Palma de Mallorca |
Aufnahme eines Bauabschnitts von Son Ferriol bis zum Alcampo-Markt.

Aufnahme eines Bauabschnitts von Son Ferriol bis zum Alcampo-Markt.

Foto: Foto: Jaime Morey

Palmas zweite Ring-Schnellstraße nimmt Form an. Die Bauarbeiten zwischen dem Kreisverkehr Son Ferriol und dem Alcampo-Supermarkt an der Autobahn nach Inca sollen im Juni fertig sein. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora. Damit wäre die Hälfte der Strecke gebaut.

Die Gesamtkosten für das Teilstück belaufen sich auf 38,5 Millionen Euro. Zum einen wird die Straße verbreitert, sie stellt künftig insgesamt vier Spuren. Zum anderen erhalten die Siedlungen von Son Ferriol und Pla de na Tesa neue Zufahrtsstraßen, hinzu kommt eine Abfahrt zum Einkaufszentrum Alcampo.

Danach fehlt nur noch das Teilstück von Son Ferriol bis Coll d'en Rabassa an der Flughafenautobahn. Nach Abschluss der dortigen Bauphase wird der Weg für Autofahrer von der Flughafen- zur Inca-Autobahn kürzer sein. (zap)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.