Bremsen wie Fred Feuerstein

| Playa de Palma, Mallorca |
Ein Peugeot 306, Baujahr 1995, dient der Polizei an der Playa de Palma als Streifenwagen.

Ein Peugeot 306, Baujahr 1995, dient der Polizei an der Playa de Palma als Streifenwagen.

Ein Peugeot 306, Baujahr 1995, dient der Polizei an der Playa de Palma als Streifenwagen. Die Kastenwagen lassen sich nicht mehr richtig verriegeln.

Beamte der Polizei an der Playa de Palma haben sich bei der zuständigen Gewerkschaft über den Zustand ihrer teils  bis zu 20 Jahre alten Dienstwagen beschwert. An den 1994 und 1995 zugelassenen Fahrzeugen, einem Peugeot 306 und zwei Kastenwagen, bestünden teils erhebliche Sicherheitsmängel.

So ließen sich die Fahrzeuge unter anderem nicht mehr richtig verriegeln. "Wir gehen auf einen Einsatz und lassen die Autos unabgeschlossen zurück. Das sollen Streifenwagen sein, aber wir müssen bremsen wie die Feuersteins", zitiert die Tageszeitung Ultima Hora einen Polizisten.

Mittlerweile hätten sich selbst Gastronomen und Hoteliers über die "uralten" Fahrzeuge beschwert. Man könne nicht akzeptieren, Schaufenster, Balkone und Hoteleingänge im Sinne der Ästhetik an der Playa de Palma umbauen zu müssen, während die Polizei in alten rostigen Fahrzeugen unterwegs sei.

Bei der verantwortlichen Stelle der Polizei verteidigt man sich: Schließlich herrschten Krisenzeiten, und die Fahrzeuge hätten allesamt ohne Beanstandungen die ITV-Prüfung, also den spanischen TÜV, bestanden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Lopez / Vor über 2 Jahren

Lächerlich... kein wunder wenn die bullen alles selbst einstecken!