Frühling startet wenig frühlingshaft

Mallorca |

So zeigte sich der Himmel am Freitagvormittag, 20. März 2015, über dem Stadtstrand von Palma.

Foto: Video: Patricia Lozano

Das erste Frühlingswochenende auf Mallorca verspricht nicht allzuviele Frühlingsgefühle. Der Himmel präsentiert sich in den kommenden Tagen meist dichtbewölkt, regnerisch und windig. Die Wolkendecke machte bereits am Freitagvormittag den Fans der partiellen Sonnenfinsternis einen Strich durch die Rechnung.

Die Temperaturen klettern tagsüber auf 16 bis 17 Grad, nachts sinken auf 10 bis 11 Grad. Aus den Wolken kann leichter Regen fallen, stellenweise vermischt mit rötlichem Staub aus der Sahara, wie das balearische Wetteramt prognostizierte. Am Samstagnachmittag sollen sich die Niederschläge verstärken.

Am Sonntag und Montag herrscht weiterhin weitgehend grauer Himmel vor, bei leichten Niederschlägen. Der Wind, der zumeist aus Nordost und Ost weht, lässt im Laufe des Wochenendes allmählich nach. Für Freitag waren Böen mit Spitzengeschwindigkeiten von 25 bis 50 Stundenkilometer angekündigt, auf Ibiza sogar bis 70 Stundenkilometer.

Wegen schweren Seegangs hatten die Behörden für Freitag eine Warnung der niedrigen Risikostufe Gelb ausgegeben. Sie galt insbesondere für die Ostküste von Mallorca, von Capdepera bis Santanyí und Colònia de Sant Jordi. Auch rund um die Felsinsel von Cabrera ist mit schweren Seegang zu rechnen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.