Schwertattacke auf Mallorca

| Sineu, Mallorca |
Die Heckscheibe des Polizeiwagens zerstörte der Angreifer.

Die Heckscheibe des Polizeiwagens zerstörte der Angreifer mit der Waffe. Foto: UH

Die Heckscheibe des Polizeiwagens zerstörte der Angreifer.Mit diesem antiken Florett wollte der Mann das Duell fechten.

Mittelalterlicher Schlagabtausch in Sineu in der Inselmitte Mallorcas! Ein 41-jähriger Spanier hat mit einem Degen einen Polizebeamten angegriffen um – wie er zu Protokoll gab – seine Ehre wiederherzustellen. Nach Angaben der Tageszeitung Ultima Hora hatte der Mann zunächst zwei Straßenarbeiter beschimpft und belästigt.

Als der Polizeibeamte eintraf und den Störenfried zurechtweisen wollte, lief dieser nach Hause, holte das antike Florett und forderte den Polizisten mit den Worten "Jetzt duellieren wir uns" zum Kampf auf, krempelte sich dabei die Hemdsärmel hoch. Der Polizeibeamte ergriff die Flucht, der Angreifer verfolgte ihn zirka 500 Meter und flüchtete dann selbst. Schließlich gelang es dem Polizisten Verstärkung zu rufen.

Als diese eintraf, befand sich der Hobbyfechter wieder in seiner Wohnung, nicht ohne zuvor die Heckscheibe des Streifenwagens mit dem Degen zu zerstören. Bei seiner Festnahme leistete er keinen Widerstand. Offenbar hatt der Mann einen Cocktail aus Alkohol und Medikamenten konsumiert. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.