Fünf Straßen wegen Schnee gesperrt

Wetter sorgt für Verkehrsbehinderungen

| Mallorca |
Die Gegend um Orient in Mallorcas Inselmitte hat es besonders schwer erwischt.

Die Gegend um Orient in Mallorcas Inselmitte hat es besonders schwer erwischt. Foto: UH

Das ungewöhnliche Winterwetter auf Mallorca und den Nachbarinseln sorgt weiterhin für Behinderungen. Auf Menorca mussten die Häfen von Ciutadella und Mahón wegen des starken Wellengangs geschlossen werden. Außerdem mussten fünf Nebenstraßen auf Mallorca für den Verkehr gesperrt werden.

Betroffen waren am Donnerstagnachmittag noch die Ma-10 von Pollença zum Mirador de Ses Barques (zwischen Kilometer 7 und 44,5), die Ma-2130 von Caimari nach Lluc, die Ma-11A Bunyola-Sóller (von km 16,9 bis 27,8), die Ma-2100 von Bunyola nach Orient (von km 0 bis 15) sowie die Ma-1032 zwischen Capdellà und Galilea.

Bei der Notrufzentrale 112 wurden am Donnerstag 2239 Telefonate und 395 Zwischenfälle registriert. 46 davon hatten mit den schwierigen meteorologischen Bedingungen zu tun. Auch in den nächsten Tagen kann auf Mallorca Schnee bis in die Niederungen fallen. Der kälteste Tag wird wahrscheinlich der Samstag, 7. Februar.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.