Schnee in den Hochlagen von Palma

Villenviertel Son Vida erwacht unter hauchdünner weißer Pracht

Son Vida, Palma de Mallorca |
Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest im hochgelegenen Villenviertel Son Vida.

Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest im hochgelegenen Villenviertel Son Vida.

Foto: Foto: jog
Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest im hochgelegenen Villenviertel Son Vida.Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest im hochgelegenen Villenviertel Son Vida.Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest im hochgelegenen Villenviertel Son Vida.Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest im hochgelegenen Villenviertel Son Vida.Fünf Zentimeter Schnee gingen bei Puigpunyent in den Bergen nieder.Fünf Zentimeter Schnee gingen bei Puigpunyent in den Bergen nieder.

Der Winter hat Mallorca fest im Griff und auch in Palma hat es geschneit – zumindest in den höchsten Lagen der Stadt wie etwa in dem noblen Villenviertel Son Vida in den Bergen hoch über der Stadt. Der Schneefall setzte am frühen Donnerstagmorgen ein. Augenzeugen berichteten von "dicken Flocken", die aus dem grauen Himmel hinabrieselten.

In den Hochlagen der Stadt fielen zwei bis vier Zentimer Schnee. Ein Hauch von weißer Pracht bedeckte Palmen, Gärten, Straßen, Dächer und die Greens des Golfplatzes von Son Vida. Allerdings hielt der Winterzauber nicht allzu lange. Der Niederschlag ging zum Teil wieder in Regen über, und dem Schnee am Boden ereilte sein unausweichliches Schicksal: Er schmolz dahin.

Schneefall wird auch aus den Bergdörfern in der Tramuntana gemeldet. MM-Kolumnistin Gabriele Kunze fand am Donnerstagmorgen ihren Garten bei Puigpunyent wie verwandelt vor: unter einer fünf Zentimeter hohen Schneeschicht. Sie griff zur Kamera und sandte ihre Fotos ein. Wie lange die weiße Pracht dort vorhanden bleibt, ist nicht sicher. Der Garten liegt zwar auf etwa 450 Meter Höhe, bereits am Vormittag schmolz der Niederschlag schon wieder.

Nach Angaben des balearischen Wetteramtes liegt die Schneefallgrenze am Donnerstag bei 500 Metern. Die Tageshöchstwerte betragen 6 Grad in Palma, 7 Grad in Sa Pobla und 8 Grad im Inselosten. Rund um Kloster Lluc in den Bergen steigt das Quecksilber nicht höher als 4 Grad. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.