Überraschende Kehrtwende in El Molinar

PP spricht sich nun doch für Hafenerweiterung aus

| El Molinar, Palma de Mallorca |
Der Hafen von El Molinar auf Mallorca. Foto: UH

Der Hafen von El Molinar auf Mallorca. Foto: UH

Die Kommunalpolitik auf Mallorca scheint immer für eine Überraschung gut zu sein: Anders als in den vergangenen Tagen verlautet, hat die konservative Volkspartei PP sich im Gemeinderat nun doch dafür ausgesprochenen, die Pläne zum umstrittenen Ausbau des Sporthafens von El Molinar weiter zu verfolgen.

In einem Plenarbeschluss mit der absoluten Mehrheit der PP und gegen die Stimmen aller anderen Parteien wird die Hafenbehörde dazu aufgefordert bei ihren weiteren Planungen sowohl die bisherigen Gemeinderatsbeschlüsse sowie die technischen Berichte der Rathausexperten zu berücksichtigen.

Erst vor wenigen Tagen hatte der Gemeinderat jedoch mit Unterstützung der PP einen einstimmigen Beschluss gefasst, in dem auf die Einstellung sämtlicher Planungen gedrungen wurde.

Zur Begründung für die Kehrtwende wird angeführt, dass der Bericht der technischen Kommission unbedingt berücksichtigt werden solle. Darin wird ein Hafenausbau nicht kategorisch abgelehnt, sondern es gibt eine Abwägungen zwischen verschiedenen Alternativen. Die endgültige Entscheidung fällt nicht das Rathaus, sondern die balearische Hafenbehörde APB.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wolpas / Vor über 3 Jahren

Da gibt es ja demnächst den nächsten Bestechungsskandal zu vermelden.