Neuer Erste-Hilfe-Dienst an der Playa

Ambuibérica stellt Krankenwagen zur Verfügung

Tourismusdezernent Álvaro Gijón (m.) mit den Initiatoren des Projekts.

Tourismusdezernent Álvaro Gijón (m.) mit den Initiatoren des Projekts.

An der Playa de Palma wird es einen neuen Erste-Hilfe-Service geben. Das Projekt wurde von verschiedenen Handelsunternehmen an Mallorcas Urlaubermeile ins Leben gerufen und nun von Tourismusdezernent Álvaro Gijón vorgestellt. Die Ambulanzfahrzeuge werden von "Ambuibérica" zur Verfügung gestellt.

Zwischen 23 und 6 Uhr wird nun ein Team von Rettungssanitätern Dauerdienst schieben. Der Start des Projekts ist Donnerstag, 22. Mai. Patienten, die nicht an Ort und Stelle versorgt werden können, werden in die Klinik "Juaneda" gebracht, die ebenfalls Partnerin des Vorhabens ist.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.