Real Mallorcas Talfahrt geht weiter

0:3-Niederlage gegen Spitzenreiter, vier Punkte Abstand zur Abstiegszone

|
Marco Asensio (r.) dreht enttäuscht ab, im Hintergrund bejubeln Spieler von Depor einen der drei Treffer.

Marco Asensio (r.) dreht enttäuscht ab, im Hintergrund bejubeln Spieler von Depor einen der drei Treffer. Foto: UH

Real Mallorcas Talfahrt geht weiter: Das 0:3 gegen Spitzenreiter Deportivo La Coruña war für die Inselkicker die dritte Niederlage in Folge. Von der Abstiegszone trennt die Mannschaft von Trainer Lluís Carreras nur noch vier Punkte. Als nächstes muss der Inselklub am Samstag, 26. April, bei Alavés antreten.

Mallorca begann dabei gar nicht so schlecht, hatte jedoch Pech, dass Emilio Nsue bei einem Treffer knapp im Abseits stand. Ein zumindest zweifelhafter Foulelfmeter brachte Deportivo dann kurz vor der Halbzeit in Führung. Sissoko verwandelte den Strafstoß souverän.

Als ein weiterer Treffer von Nsue wegen Abseits nicht erkannt und ein Foulspiel an Tomer Hemed nicht geahndet wurde, legte Deportivos Luisinho nach der Halbzeit das 2:0 nach. Anschließend lief bei Mallorca nichts mehr zusammen.

Das Team des Inselklubs braucht dringend wieder einen Sieg, wenn es mit dem Abstieg nichts zu tun haben will. Auch die Unterstützung der Zuschauer lässt nach: Gegen den Spitzenreiter kamen am Ostersonntag nur 7.500 Zuschauer ins Stadion.  

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.