Mädchen stirbt nach Sturz

Hintergründe des Tods einer 13-Jährigen sind unklar

Nach dem Sturz wurde das Mädchen schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach dem Sturz wurde das Mädchen schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Foto: Vasil Vasilev

Die Polizei untersucht die Hintergründe des Todes eines 13-jährigen Mädchens in Palma. Der Teenager war am Montagnachmittag offenbar freiwillig aus dem fünften Stock eines Wohnhauses in der Calle Juan Gris gesprungen. Das Mädchen wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb es am Dienstagmorgen.

Noch ist vollkommen unklar, was hinter dem tödlichen Sturz steckt. Eine der ersten Hypothesen ist, wie die Zeitung "Ultima Hora" berichtet, dass das Mädchen in der Schule belästigt wurde. Das ist aber nur eine erste, vage Vermutung aus dem Umfeld der Ermittlungen. Das Mädchen soll einen Brief hinterlassen haben. Möglicherweise ergibt die Auswertung des Inhalts durch die Polizei Aufschlüsse.  

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.