Feierliche Verbrennung der Sardine

Auf Mallorca geht die fünfte Jahreszeit zu Ende

Sardinenverbrennung auf Mallorca.

Sardinenverbrennung auf Mallorca. Foto: UH

Foto: miquel a. ca
Sardinenverbrennung auf Mallorca.Sardinenverbrennung auf Mallorca.Sardinenverbrennung auf Mallorca.

Auf Mallorca haben die Menschen Abschied vom Karneval genommen. Wie jedes Jahr war der Höhepunkt der verschiedenen Feierlichkeiten die Verbrennung einer Sardine.

In Pòrtol fand ein großer Umzug statt, bei dem die vielen schwarz gekleideten Trauernden den Fisch aus Pappe auf seinem letzten Gang bis zur Plaza de Can Flor begleiteten, bevor der Bürgermeister den Befehl zur Verbrennung des Meeresbewohners  gab. Auch in vielen anderen Inselgemeinden wurde der Tag vor Aschermittwoch ähnlich begangen.

Die Sardinenverbrennung ist auf den Balearen fester Bestandteil der Karnevalsfeierlichkeiten und leutet traditionell deren Ende ein. Wie bereits an den Tagen zuvor wurden die meisten Abschlussfeiern von einem musikalischen und kulinarischen programm umrahmt. (cze)

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.