Kreuzfahrtschiff braucht Hilfe

Starke Winde wehen über Mallorca

Die "Costa Pacifica" hatte Probleme bei der Fahrt in den Hafen von Palma.

Die "Costa Pacifica" hatte Probleme bei der Fahrt in den Hafen von Palma.

Foto: Foto: Teresa Ayuga

Ein stürmischer Dienstag auf Mallorca: Der heftige Wind beeinträchtigt etwas den Verkehr auf dem Meer und in der Luft. An Palmas Flughafen ist ein Terminal-Dach zum Teil abgedeckt worden. Personenschaden musste nicht beklagt werden. Auch für das Kreuzfahrtschiff "Costa Pacifica" lief nicht alles nach Plan.

Die "Costa Pacifica" wollte in den Hafen von Palma einlaufen, um dort festzumachen. Wegen der starken Winde war das nicht so einfach möglich. Fast drei Stunden dauerte das Manöver, das schließlich mit Hilfe von zwei Schleppern erfolgreich beendet wurde.

An Palmas Airport Son Sant Joan wurde vorsorglich der Abfertigungsbereich B evakuiert, nachdem Teile des Dachs abgedeckt worden waren. Außerdem ist am Morgen ein Militärflugzeug, das nach einem Übungsflug landen wollte, durch den Wind von der Piste abgekommen.

Vorhergesagt waren für den Dienstag Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern. Am Mittwoch soll sich das Wetter auf Mallorca beruhigen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.