Vorsicht, bissiger Mallorquiner!

Polizei sucht aggressiven Esel in den Wäldern von Selva

Eine Aufnahme des mutmaßlichen Täters.

Eine Aufnahme des mutmaßlichen Täters.

Foto: Foto: R.S.

Ein bissiger Esel sorgt in der Gemeinde Selva im Zentrum der Insel für Aufruhr. Nach Angaben der Ortspolizei hat das im Wald freilaufende Tier mehrere Anwohner von Biniamar angegriffen und gebissen. Es soll sich um eine ur-mallorquinische Eselrasse handeln.

Gegenüber der Tageszeitung "Ultima Hora" haben mehrer Anwohner angegeben, dem Grautier bei Spaziergängen in den angrenzenen Bergen des Ortes begegnet zu sein. Dort fiel der Esel die Passanten an.

Die Polizei ist derzeit noch damit beschäftigt, den Besitzer des Tieres ausfindig zu machen. Ihn erwarten mehrere Anzeigen. 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.