Waldbrand bei Bunyola: Feuerwehr bringt 200 Menschen in Sicherheit

Rauchpilz am Himmel, Löschflugzeuge im Einsatz

Bei einem Waldbrand in einer Bergregion auf Mallorca hat die Polizei am Sonntagnachmittag rund 200 Menschen in Sicherheit bringen müssen. Die Rauchsäule war weithin am Himmel sichtbar. Sie stand über dem bewaldeten Tramuntanan-Gebrirge im Raum Bunyola. Dort war in auf dem Garriguers genannten Freizeitgelände aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, berichteten die Inselmedien.

Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen und sogar mit Löschflugzeugen im Einsatz. Auf dem Freizeitgelände treffen sich an den Wochenenden viele Menschen zum Grillen. Der Brand war gegen 14.30 Uhr gemeldet worden. Selbst von Algaida aus, per Luftlinie gut 30 Kilometer entfernt, waren bei Sonnenuntergang kurz vor 19 Uhr noch weiße Rauchwolken sichtbar. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.