Andratx – Anwohner in Angst um Kirche

Brand in Nachbarschaft konnte aber rechtzeitig gelöscht werden

Schaden von der Kirche konnte abgewendet werden.

Schaden von der Kirche konnte abgewendet werden.

Foto: Foto: Michels

Durch herzhaftes Zupacken haben Anwohner in Andratx das Übergreifen eines Brandes auf die Kirche verhindert. Es gelang ihnen, die Flammen unter Kontrolle zu halten, bis die Feuerwehr eintraf.

Das Feuer war in einem trockenen Bachlauf ausgebrochen. Dort brannten, nur rund 50 Meter von der Kirche entfernt, Büsche und Unrat. Die Rauchentwicklung war weithin sichtbar.

Während Anrufer die Löschmannschaften alarmierten, wuchs die Gefahr, dass die Flammen auf das Gotteshaus und Wohnungen übergreifen könnten. Dass es nicht so weit kam, ist einigen Bürgern zu verdanken, die bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gegen den Brand anrückten – mit Wasserschläuchen und Eimern.

Die Feuerwehr löschte dann vollends die Flammen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.