Bienensterben

Population um bis zu 60 Prozent geschrumpft

410

Die Zahlen sind dramatisch: In einigen Gegenden der Insel ist die Bienenbevölkerung in den vergangenen Jahren um bis zu 60 Prozent gesunken. Hauptgründe für die leeren Bienenstöcke sind nach Angaben des mallorquinischem Imkerverband der Einsatz von Insektiziden und Herbiziden in der Landwirtshaft sowie die zunehmende Luftverschmutzung.

Das Bienensterben ist ein globales Problem, das je nach geografischer Lage variiert, sagte der Vorsitzendem des mallorquinischen Imkerverbandes, Pep Matas. Auf Mallorca sei besonders die Ebene im Inselzentrum betroffen. Ohne Bienen könne es keine Bestäubung der Nutzpflanzen geben.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.