Hanne Holze stellt in Palma aus

| | Palma de Mallorca |
Runde, kräftige Figuren: Hanne Holze malt ihre Bilder in einem unverkennbaren Stil.

Runde, kräftige Figuren: Hanne Holze malt ihre Bilder in einem unverkennbaren Stil.

Foto: Patricia Lozano

Es sind nur drei Tage, aber es ist eine Art Insel-Comeback: Von Donnerstag, 10. Mai, bis Samstag, 12. Mai, wird die Künstlerin Hanne Holze im Möbel- und Dekorationshaus Casa Lima im Carrer Peraires 23 in Palma Gemälde ausstellen. Die Vernissage ist am 10. Mai um 18 Uhr.

Nach dem Tod ihres Mannes hatte sich Holze zehn Jahre lang weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Zumindest auf Mallorca, wo sie seit 20 Jahren lebt. Denn seit 2014 wird sie von der LDXArtodrome Gallery in Berlin international vertreten, was 2014 und 2015 mit Ausstellungen in Malta und bei der Art Bejing in Peking einherging.

Holzes Ölmalerei weist einen unverkennbaren und einzigartigen Stil auf. Gekennzeichnet ist er durch kräftige, aber sanfte Farben sowie durch lebensbejahende, unbekümmerte menschliche Figuren. Deren kugelrunde, bisweilen kuriose Anatomie erinnert von Ferne an die Arbeiten des Malers und Bildhauers Botero, von dem ein liegender Frauenakt aus Bronze in der Abflughalle des Flughafens Palma zu sehen ist.

Die Gemälde der Künstlerin befinden sich in Sammlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch in Schweden, Japan und Amerika. (mb)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.