Eine Million zur Sanierung der Burg von Bellver

| | Palma de Mallorca |
Palmas Wahrzeichen: das Schloss Bellver.

Palmas Wahrzeichen: das Schloss Bellver.

Foto: Pere Bota

Palmas Wahrzeichen, die Burg von Bellver, darf nicht weiter abbröckeln. Aus diesem Grund stellt der Inselrat von Mallorca, zuständig für historische Kulturgüter, der Stadt Palma knapp eine Million Euro zur Verfügung. Das Geld soll in die Sicherung und Bewahrung der Bausubstanz im Außenbereich des Kastells zum Einsatz kommen.

Die Stadt Palma muss nun für das Vorhaben einen Projektplan erstellen. Dabei geht es um Arbeiten an der Ringmauer, den Burggräben und Zisternen, dem Rundweg auf der Festung sowie der Festungstürme. Die Stadt hat bis 2020 Zeit, das Projekt zu realisieren und die Mittel abzurufen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.