Burg Santueri ab 8. März zugänglich

Inselrat erteilte Genehmigung für Besichtigungen des Kastells

Das Kastell Santueri wird sicher auch viele Touristen anlocken.

Das Kastell Santueri wird sicher auch viele Touristen anlocken.

Foto: Foto: Pherrer

Nach langem Hin und Her steht der Wiedereröffnung der Burg Santueri in Felanitx nun nichts mehr im Wege: "Wir haben jetzt alle Genehmigungen und werden diesen Samstag, 8. März, erstmals öffnen", sagte Eigentümer Joaquín Vidal auf MM-Anfrage. Die Besuchszeiten sind täglich außer Montag von 10.30. Uhr bis 17.30 Uhr. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Ursprünglich hatte die Öffnung der Burg bereits am 23. Februar beginnen sollen. Dieser Termin musste jedoch verschoben werden, weil immer noch einzelne Genehmigungsschritte fehlten.

Bei dem Kastell handelt es sich um eine von drei noch erhaltenen Felsenburgen auf Mallorca. Der Burgberg war bereits in grauer Vorzeit besiedelt, Römer, Byzantiner und Araber errichteten dort Befestigungsanlagen. Das heute sichtbare Gemäuer stammt jedoch aus dem Mittelalter und wurde errichtet nach der Wiedereroberung Mallorcas durch die Christen im Mittelalter.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.