Wohnraum für junge Leute auf Mallorca am teuersten

| | Mallorca |
Auch der Mietwohnungsmarkt bietet mit seinen Preissteigerungen kaum Alternativen für die jungen Erwachsenen.

Auch der Mietwohnungsmarkt bietet mit seinen Preissteigerungen kaum Alternativen für die jungen Erwachsenen.

Foto: Pere Bota

Balearen-Bürger im Alter von 16 bis 34 Jahren fällt es schwer, sich eine eigene Wohnung zuzulegen. Sie müssten im Schnitt 86,6 Prozent ihrer Monatsgehälter ausgeben, um sich den Kauf der eigenen vier Wände zu finanzieren. Damit ist der Archipel die teuerste Region in ganz Spanien, wenn junge Menschen versuchen, sich eine eigene Wohnung zu erarbeiten, schreibt die spanische Tageszeitung Ultima Hora unter Berufung auf die Beobachterstelle des spanischen Jugendrates.

Die Verteuerung der Immobilien auf Mallorca und den Schwesterinseln hat zudem den rechnerischen Wert weiter verschlechtert. Er liegt weit von den empfohlenen 30 Prozent des Monatseinkommens entfernt, hieß es. Auch der Mietwohnungsmarkt biete mit seinen Preissteigerungen kaum Alternativen für die jungen Erwachsenen.

Zwar sind auf den Balearen mit 22,5 Prozent mehr junge Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren von zuhause ausgezogen als im Vergleich zum spanischen Schnitt von 19,4 Prozent. Doch die Zahl der selbständig lebenden jungen Erwachsenen ist auf den Inseln aufgrund der hohen Preise allein im vergangenen Jahr um 19.000 Zähler auf 139.785 gesunken. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Petra / Vor 5 Monaten

@Paula Wohnungen in Der zu kaufen sind sehr teuer , dafür kriegst du auf Mallorca ein Haus

Paula / Vor 6 Monaten

gibt es in D für diese Altersgruppe auch Möglichkeiten durch selbst verdientes Geld an eine Eigentumswohnung zu kommen?