Ultima Hora feiert Geburtstag mit Kinopremiere

| | Mallorca |
Szene aus dem Dokumentarfilm über 125 Jahre Ultima Hora. Antoni Bibiloni (l.) und Frederic Bibiloni, in ihrer Rollen als Zeitung

Szene aus dem Dokumentarfilm über 125 Jahre Ultima Hora. Antoni Bibiloni (l.) und Frederic Bibiloni, in ihrer Rollen als Zeitungsgründer José Tous i Ferrer sowie dessen Sohn Josep Tous Lladó.

Foto: ultimahora.es
Szene aus dem Dokumentarfilm über 125 Jahre Ultima Hora. Antoni Bibiloni (l.) und Frederic Bibiloni, in ihrer Rollen als ZeitungImpressionen der Sonderbeilage 125 Jahre Ultima Hora.

Die führende Tageszeitung auf Mallorca und den Balearen, „Ultima Hora”, ist an diesem Dienstag, 1. Mai, 125 Jahre alt geworden. Das Jubiläum wird bereits seit Jahresbeginn mit diversen Festakten und Veranstaltungen begangen.

Doch zum eigentlichen Geburtstag gibt es eine Besonderheit: Im Kino Sala Augusta in Palma wird abends für geladene Gäste erstmals öffentlich ein Film aufgeführt, der die Geschichte des Blattes in Bildern, Interviews und inszenierten Episoden aus mehr als einem Jahrhundert Journalismus eindrucksvoll dokumentiert. So stellen Schauspieler unter anderem nach, wie die Redaktion von „Ultima Hora” bei Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Juli 1936 von Mitgliedern der rechtsextremen Falange-Partei besetzt wurde. Produziert wurde der 55 Minuten lange Film von Nova Televisió.

Interessierte können den Kinostreifen gratis sehen im Kino Sala Augusta am der Plaza España in Palma. Er wird dort gezeigt vom 4. bis zum 10. Mai jeweils um 18.15 Uhr. Am 15. Mai ist er um 20 Uhr auch im Kino Aficine in Manacor zu sehen. Wer den Film anschauen möchte, reserviert seinen Sitzplatz in den Leser-Büros von „Ultima Hora” (Club del Suscriptor) in Palma, Inca und Manacor, oder telefonisch unter 971 72 28 42.

Die Dienstagsausgabe von „Ultima Hora” enthielt zudem eine Beilage zum Jubiläum sowie einen Druck der ersten Ausgabe 1893 in Originalgröße und Aufmachung.

Eine regelrecht körperlich aktive Beteiligung an dem Jubiläum ermöglicht der „Ultima Hora”-Wohltätigkeitslauf, der für Sonntag, 6. Mai, vorgesehen ist. Der Sportevent beginnt um 11 Uhr. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen fünf und zehn Kilometern. Schon um 10 Uhr beginnt ein Zwei-Kilometer-Lauf, für Kinder und Begleiter. Anmelden können sich Interessierte bis zum 4. Mai im Internet (www.elitechip.net). Die Einnahmen gehen an die Organisationen Abaimar (unterstützt Kinder mit seltenen Krankheiten) und Sonrisa Médica (bringt Spaß und Freude in Krankenhäuser).

Am 16. Juni steht zudem ein „Ultima Hora”-Golfturnier auf dem Platz von Golf de Andratx in Camp de Mar auf dem Programm.

Weiter vorgesehen ist im Oktober eine Ausstellung zur Geschichte der „Ultima Hora” im Es Baluard Museum, die von einer Gala-Veranstaltung gekrönt sein wird.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.