Café Katzenberger zeigt die Krallen

Santa Ponça, Mallorca |
„Dichtmachen" kann Daniela Katzenberger ihr Café auf Mallorca gar nicht. Denn sie ist gar nicht die Betreiberin.

„Dichtmachen" kann Daniela Katzenberger ihr Café auf Mallorca gar nicht. Denn sie ist gar nicht die Betreiberin.

Foto: Foto: Patricia Lozano

Aufregung um Daniela Katzenberger: „Das Café Katzenberger in Santa Ponça schließt." So oder ähnlich berichteten in dieser Woche etliche deutsche Medien unter Berufung auf die Zeitschrift „Closer". Die Kult-Blondine hatte in einem Interview mit dem Magazin folgendes gesagt: „Ich will das Café dieses Jahr dichtmachen, den Vertrag auslaufen lassen. Ich habe keine Lust mehr. Ich habe eine Tochter und möchte Mama sein. Ich drehe die ganze Zeit und plane meine Hochzeit. Und die Zeit des Cafés ist vorbei für mich."

Dumm nur: „Dichtmachen" kann Katzenberger das Café gar nicht. Denn nicht sie betreibt es, sondern die deutsche Hotelgruppe „Seetel", zu der auch das benachbarte Hotel Bahía del Sol gehört, das sich gerade in der Winterpause befindet. Im Hotel war man sehr überrascht über die Worte der „Katze".

Wie MM erfuhr ist sie noch bis Ende 2016 mit dem Café, das ihren Namen trägt, vertraglich verbunden. Das Café Katzenberger soll planmäßig Mitte Februar wieder eröffnet werden soll. Man sucht gerade Personal.

Das Lokal wird es also wohl noch eine Zeitlang geben. Wie oft man dort die Namensgeberin antrifft, das ist nach den gemachten Aussagen allerdings eine andere Frage ...

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? MM ist auch auf Facebook aktiv. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor über 2 Jahren

...und mach endlich Schluß mit Deinem Kauderwelsch, SEPP.Auch nach der Pause.

Pumuckel / Vor über 2 Jahren

Sepp, ich glaub bei dir ist die Luft schon lange raus. Bei dir scheint es ja garnicht um einen sachkundigen Kommentar zu einem Artikel zu gehen. Es scheint, als wäre dein ganzes Ansinnen, jeder Woche der Leserschaft mitzuteilen, das du immer " ganz viel San Miguel trinken tun musst ". Tu jetzt mal lieber Pause machen:):):)

SEPP / Vor über 2 Jahren

De Luft aus de Katz isch halt raus. Wa eh nur heeße Luft. Um de Katzeberscher zu ertaragge muss I noch einig San Miqual trinke tuan. Bin mo gespannt wann se sich mit de größte Deppen uff de Insel, de Büchler Jensi paare tuat.

bernd / Vor über 2 Jahren

Keine Lust und Zeit mehr ? Die Dame war doch von Beginn an jedes Jahr nur für ein paar Stunden am Eröffnungstag da (weil auch VOX mit einem Kamerateam da war) und war den Rest des Jahres nicht mehr gesehen. Lächerlich.

Sweety / Vor über 2 Jahren

Darauf hat die Welt gewartet! LOL! Wenn die Katze 2016 dann raus ist aus der Nummer, könnte der achso tolle Mallorca-Jens doch mal "ran". Der kriegt ja bald Zwillinge, bzw. seine neueste Flamme. Namens-Vorschlag fürs Cafe: "Doppel-Jenser"! :)))

Heinz / Vor über 2 Jahren

Es ist schon eine der wichtigsten Meldungen der letzten Tage in einigen deutschen "Medien". Endlich auch hier zu lesen. Wie bin ich froh!