Mit Pepe an die Quelle

„101 Mallorca-Geheimtipps und Top-Ziele": Reiseführer von Mallorca-Kenner Jürgen Bungert

|
Bungert, Jürgen, Reisebuch

Journalist und Buchautor: Jürgen Bungert hat lange Jahre ein Feriendomizil bei Porreres gehabt und ist mit der Insel bestens vertraut.

Bungert, Jürgen, ReisebuchJürgen Bungert auf einer Wanderung im Naturpark "Reserva Puig de Galatzó" mit Ehefrau Margret.

Mitten drin, in der idyllischen Landschaft nahe Porreres, hat Jürgen Bungert 17 Jahre lang eine Finca gehabt. Hier hat er mit Ehefrau Margret das mallorquinische Leben genossen, viel geschrieben - und sich sein ganz eigenes Bild von der Insel machen können. Zu den Menschen, die ihm hautnahe Einblicke in den Alltag der Mallorquiner gewährten, gehörte auch Gärtner Pepe.

Um die Bungerts bei der Pflege ihres Grundstücks zu unterstützen, kam der alte Mann stets mit knallrotem Helm auf seinem Moped angeknattert - und auch wenn er nur Mallorquín sprach: "Wir verstanden uns prima", so Jürgen Bungert. Pepe war es auch, der auf dem Grundstück einen alten, völlig zugewachsenen Brunnen entdeckte und freilegte: "Damit war unser Wasserproblem gelöst", freut sich der Deutsche.

Geschichten wie diese zu erzählen: Das ist für Jürgen Bungert Beruf und Berufung zugleich. Ein echtes "Lesebuch" ist darum auch sein gerade erschienener Reiseführer "101 Mallorca-Geheimtipps und Top-Ziele" (Verlag Iwanowski's, ISBN 978-3-86197-041-5; 14 Euro; hier über per Internet oder Buchhandlung Dialog) .

Kein klassischer Ratgeber wie man ihn kennt, sondern "ein Mix aus Report, Feature und Reportage", so der Autor. Sehr journalistisch auf jeden Fall: Jede der 101 meist doppelseitigen Storys - von der "Insel für alle" (Nr. 1) bis zum "Treffpunkt der Winde: Cap de Formentor" (Nr. 101) - könnte dem Reiseteil eines Magazins oder einer Zeitung entnommen sein (drei von ihnen stammen übrigens von MM-Redakteurin Gabriele Kunze, eine vom Ex-MM-Herausgeber Wolfram Seifert).

Viel kulturell-historischer Hintergrund, lebendiges Gegenwartsgeschehen, witzige Anekdoten: Facettenreiche, immer wieder anders erzählte Insel-Geschichten für wissbegierige Mallorca-Liebhaber - und solche, die es werden wollen.

Das "andere" Mallorca hat der Autor von Anfang an auch im Blick gehabt. Sein Reiseführer richtet sich zum einen an Insel-Kenner, die vor allem an Zielen und Themen interessiert sind, die abseits der gängigen Touristenpfade liegen. Aber auch "Insel-Anfänger" will er ansprechen: "Alle, die gern auch einen Blick hinter die Kulissen riskieren."

Was wohl immer mehr Reisende zu schätzen wissen: Die Reihe "101 ... Geheimtipps", in der Jürgen Bungert sein aktuelles Mallorca-Buch veröffentlicht, wurde auf der Tourismusmesse in Berlin letztes Jahr mit dem "IT BuchAwards 2011" ausgezeichnet.

Ein Reiseführer prallvoll mit Mallorca-Leben - übersichtlich und praxisorientiert geordnet in Rubriken wie Strand und Buchten, Fincas und Hotels. Restaurants, Nightife, Shopping, Wandern, Kultur und viele mehr.

Und reich bebildert: Die Fotos sind von Simon Mensing, dem 17-jährigen Enkelsohn des Autors. Alles in einem also ein sehr persönliches Werk - und ein gelungenes dazu.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.