"Music & Talk"

410

Die vom Mallorca Magazin präsentierte Eventreihe „Music &Talk” hat sich zu einer Institution mit fester Fangemeinde entwickelt. Denn es ist immer wieder anders, aber immer etwas Besonderes. Musikproduzent Willi Meyer lädt prominente und weniger prominente Gäste zum Talk und, falls sie Musiker sind, zum gemeinsamen Musizieren.

Am Samstag, 28. Oktober, ist seit Längerem mal wieder der Percussionst und Trompeter Ivan St. Ives mit dabei. An den Drums sitzt Pau Ginard, der im September durch Tom van den Heuvel vertreten wurde. Und am Saxofon meldet sich Miki Ramon zurück.

Diesmal findet der Event im Es Caliu in Bunyola statt. Das Restaurant kurz vor dem Tunnel von Sóller ist vielen noch als Can Penasso bekannt.

Zu den geladenen Gästen gehört Steffi List, die Rockröhre aus Unterfranken. Sie wurde durch Stefan Raabs Castingshow 2008 bekannt, macht aber schon lange Musik: Erst in einer Kirchenband und seit ihrem 16. Lebensjahr als Frontsängerin diverser Cover-Rock-Bands. Nach ihrem Auftritt bei Raab veröffentlichte Steffi List ihr erstes Album „Why do you love me?“ mit elf eigenen Songs. Später wechselte sie in die deutsche Sprache.  Ihr Song „Love“, eine Single-Auskopplung aus „Kaleidoskop“, wurde 2016 zum offiziellen Song des Christopher Street Days in Berlin gewählt, was ihr einen Auftritt vor fast 500.000 Menschen vor dem Brandenburger Tor einbrachte.
Neben ihrer musikalischen hat Steffi List aber auch eine ausgeprägte soziale Ader: Sie engagiert sich ehrenamtlich bei der Schweinfurter Kindertafel, ist Gründungsmitglied des Bundesverbands der Deutschen Kindertafel, und sie leitet die Würzburger Inklusionsband Mosaik, die aus Menschen mit und ohne Handicap besteht. Stoff für einen ausgiebigen Talk gibt es also allemal.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 28/10/2017 Bunyola
  • | Öffnungszeiten:

    20 Uhr

  • | Preise:

    25 Euro (VVK 20 Euro); Tickets: tickets@music-talk.es oder 677-624599

Lokalisierung

Bunyola

  • | Adresse: 07110 - Bunyola

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder