"Music & Talk"

Die vom Mallorca Magazin präsentierte Eventreihe „Music &Talk” hat sich zu einer Institution mit fester Fangemeinde entwickelt. Denn es ist immer wieder anders, aber immer etwas Besonderes. Musikproduzent Willi Meyer lädt prominente und weniger prominente Gäste zum Talk und, falls sie Musiker sind, zum gemeinsamen Musizieren.Willi Meyer hat dieses Mal eine Reihe von Gästen eingeladen, sie so unterschiedlich wie interessant sind.

Etwa Hans Theessink: Der niederländische Bluesman, der für einen Grammy nominiert und mit dem Goldenen Verdienstkreuz seiner Wahlheimat Wien ausgezeichnet wurde, erfreut sich auch unter Kollegen einer großen Wertschätzung. Rock’n’ Roll- und Blues-Legende Bo Diddley, in dessen Band er in den 80ern spielte, nannte ihn einen „höllisch guten Gitarristen”. Songwriter wie Arlo Guthrie und Donovan wirkten bei seinen Aufnahmen mit, ebenso Funkmusiker wie Maceo Parker und Pee Wee Ellis oder Blues-Größen wie Charles Brown und Terry Evans. Theessinks Auftritt bei „Music & Talk“ ist ein Appetizer für sein Konzert am Samstag, 3. Juni, in der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre.

Aus einer ganz anderen Ecke kommt Jerry Monti. Der gebürtige Österreicher ist ausgebildeter Opernsänger, studierte am Studio Internazionale di Belcanto in Wien, setzte seine Ausbildung dann bei Aldo Bottion in Mailand und bei Mara Zampieri in Padua fort. Unter anderem trat er beim Finale der deutschen Tourenwagen-Masters in Hockenheim und bei der österreichischen Bruno-Fußballgala auf.

Rock und Pop singt AnnA. Die Sängerin aus dem Nordschwarzwald stand das erste Mal 2013 bei Willi Meyer auf der Bühne. Sie war 16, als ihre erste CD „Tattoo Boogie“ erschien, die immerhin bis auf Platz eins der Amazon-Charts kletterte. Trotz ihrer Stimme hatte die Schule Vorrang – bis jetzt: Derzeit liegt sie in den letzten Abi-Zügen und wird im Sommer eine Ausbildung an der Stage School Hamburg beginnen. Davor hat sie ihren nunmehr vierten Auftritt bei „Music & Talk“.

Die Ausbildung hat Tom van de Heuvel längst hinter sich. Der Niederländer studierte Schlagzeug am Berklee College of Music in Boston und ist unter anderem Drummer der Willi Meyer Band in Deutschland. Im Landhotel Biniorella wird er sich auch auf Mallorca für zwei oder drei Meyer-Songs ans Schlagzeug setzten.

Und er kommt nicht allein, sondern mit Janne-Minke Nijp alias Minky. Bei der holländischen Trip-Hop-Band Lilith Effie spielt sie die elektronische Harfe, obwohl sie auch ganz klassisch Musik machen kann. Immerhin studierte sie am Konservatorium in Enschede.

Ob und was Minky bei Musik & Talk spielen wird, ist noch nicht ganz klar. „Wir suchen noch dringend ein Instrument“, sagt Willi Meyer. Denn eine Harfe, ob elektrisch oder akustisch, lässt sich im Flieger nicht so einfach transportieren. Und auf Mallorca wächst sie nicht gerade auf den Bäumen.

Musikalischer Tatort ist die Finca Biniorella bei Camp de Mar.

Die Band: Willi Meyer (Gesang, Gitarre) und Band: Silke Hamann und Mireia (Backup-Gesang), Soriana Ivaniv (Geige), Miki Ramón (Sax, Flöte), Marco Zimmermann (Gitarre), Joachim Scholz und Tobias Rotsch (Keyboard), Steve Bergendy (Bass), Ivan St. Ives (Trompete, Percussion), Alex Friedrich (Schlagzeug).

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 28/05/2017 um 20:00 Landhotel Biniorella
  • | Öffnungszeiten:

    20 Uhr

  • | Preise:

    25 Euro (VVK 20 Euro); Tickets: tickets@music-talk.es oder 677-624599

Lokalisierung

Landhotel Biniorella

  • | Adresse: Carrer Mimosa
    Camp de Mar, Andratx

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder