Projekte für Finale bei "Connect'Up" stehen fest

| | Palma de Mallorca |
Sie haben die Finalisten ausgewählt: Das Expertenteam traf sich im INCubadora des Parc BIT.

Sie haben die Finalisten ausgewählt: Das Expertenteam traf sich im INCubadora des Parc BIT. FOTO BOTA

Foto: Foto:Pere Bota

Die 15-köpfige Jury hat entschieden und 20 Projekte für das Finale des Start-Up-Wettbewerbs "Connect'Up" der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora ausgewählt. Insgesamt hatten 131 Gründer ihre Unternehmensideen eingereicht. Wegen der großen Menge an hochwertigen Ideen habe man die ursprünglich zehn geplanten Finalteilnehmer auf 20 erweitert.

Bewertet wurde von den Jury-Mitgliedern vor allem der Innovationsfaktor und die Kreativität eines Projektes. Die Jury setzt sich zusammen aus Experten der Technologiebranche und verschiedener Innovationslabore. Das Endergebnis wird am 14. Juni bekanntgegeben. Bis dahin können die Finalteilnehmer noch verschiedene Kurse belegen.

Unter anderem können sie lernen, ihr Projekt potenziellen Investoren vorzustellen. Zu den ausgewählten Unterenehmen gehören unter anderem eine Bezahlplattform, eine Online-Plattform für Bücher oder eine Portal für Mathematikunterricht in der Grundschule.

Den Wettbewerb für Jungunternehmer hat die MM-Schwesterzeitung „Ultima Hora” ins Leben gerufen. Hauptsponsor ist die Caixa Bank, mehrere andere Unternehmen treten als Unterstützer auf. Ziel des Vorhabens ist es, den Gründergeist auf der Insel zu beleben und Start-Ups eine echte Chance am Markt zu geben. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Feldern Tourismus und Technologie sowie auf der Kreativbranche. Die Gewinner erhalten eine Gesamtförderung von mehr als 30.000 Euro. Nähere Infos gibt es auf der Internetseite www.connectup.es

Die 20 Sieger heißen:

Balearic Safe Health On The Cloud (Gesundheitswesen)

OK Reserve (Bezahlplattform)

Reactiva-T (Virtuelle Realität)

Cut&Go (Design)

Revva (Businesslösungen Unternehmen)

Travelinho.com (Buchungsplattfrom)

Canguromenorca (Babysitter-Service)

Piscinario (App für Schwimmbadreinigung)

Tiqueteros (App für Außenverkäufe)

Book Chain (Bücher-Plattform)

Menorca Creativa (Touristische Kreativ-Plattform für Menorca)

Merakiu (Crowdfundingplattform für Frauen)

Rodemos (Plattform für Wohnmobil-Fans)

PlugJS (Programmier-Software für Apps)

Videojuegos (Videospiele für Tourismuswerbung)

Trippnest (Plattform für Touren, Sportaktivitäten, Kultur)

Geoscrit.com (Materialien für Matheunterricht in Grundschule)

Venvirotech (Umwandlung von Biomüll in Bioplastik)

Localicer.com (Plattform für Immokleinanzeigen)

Sublime Oils Phytocosmetics (Kosmetik von Frauenkooperativen in Afrika)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.