Mallorca-Flieger Niki hebt wieder ab

| Wien |
Niki-Maschine auf Mallorca.

Niki-Maschine in früheren Zeiten auf Mallorca.

Foto: Archiv

Knapp einen Monat nach dem "Grounding" vom 13. Dezember ist diese Woche erstmals wieder eine Maschine des insolventen Mallorca-Fliegers Niki gestartet.

Allerdings handelt es sich nicht um einen kommerziellen Betrieb, sondern um eine technische Maßnahme. Wie das Fachportal Austrian Aviation berichtet, wurde ein Flugzeug mit der Kennung OE-LOC am Freitag zu Wartungsarbeiten von Salzburg nach Wien gebracht. Geplant sind in der kommenden Woche auch Überführungen von acht weiteren Maschinen aus Stuttgart, Köln, München, Hamburg und Düsseldorf. Die Jets sollen für die mögliche Gründung der neuen Niki durch den britisch-spanischen IAG-Konzern und dessen Billigflieger Vueling vorbereitet werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.